Das Schulwesen zu Hemmern

(Quelle: Heinrich Kühle)

Nach der Erbauung der Kapelle kam auch das Schulwesen der Gemeinde wieder in Schwung, das durch den Dreißigjährigen Krieg vernichtet war. Hemmern kann sich rühmen, eine schulische Einmaligkeit, einen "Schuleremitenlehrer" besessen zu haben. Im Totenbuch der Pfarrei Altenrüthen steht zu lesen: "Am 5. Juli 1793 verstarb Frater Paulus Schulte aus Hegensdorf im Paderbornschen, Mitglied des Schuleremitenordens, der 19 Jahre lang das Schulamt in Hemmern fleißig und erfolgreich geführt hatte, im verhältnismäßig frühen Alter von nur 48 Jahren."

Das Totenregister in Altenrüthen rühmt seine „seltene Ausdauer, Hingabe und Frömmigkeit, mit der der Ordensbruder seinen schweren Dienst an der Jugend Hemmerns bis zu seinem Tod geleistet hat. Mag dieser Schuleremit in Hemmern auch für dieses Gebiet eine Einzelerscheinung sein, das Schul- und Lehrerproblem suchte eine neue Lösung: die Schulvikare.

Einige Angaben über die Schulvikare in Hemmern:

Ihr Leiter war der Schulvikar Franz Heinemann von 1812 bis 1819. In dieser Zeit wurde die Schule von 8 Knaben und 12 Mädchen besucht. Diese haben 25 Bäume veredelt, 650 Kerne gelegt, 44 Paar neue Strümpfe gestrickt, dazu 6 Kissenbezüge, Bett- und Tischtücher genäht und 14 Windel-, Strumpf- und Schnürbänder angefertigt. Der Wert dieser Produkte beläuft sich auf 21 Reichstaler.

Diese genannten Arbeiten dienten dazu, die Einkünfte der Schulen zu erhöhen. Hier wurden neben dem Unterricht die Kinder mit der Herstellung kleiner Geräte aus Holz, Handarbeiten und Züchtungen von Obstbäumen beschäftigt. Etwaige Überschüsse wurden an die Kinder verteilt.

Am Anfang der des 19. Jahrhunderts wurde aus der Schulvikarie eine ländliche Volksschule, in der die Dauer der Schulzeit 8 Jahre betrug. 1962 jedoch endete für Hemmern das Monopol, eine eigene Schule zu besitzen. Lehrer Wicker schloss am 02. April 1962 um 12 Uhr die Schule zum letzten Mal.

schulehem01 
 schulgem1900
Schulgemeinschaft in Hemmern um 1900
 schulgem1910
 Schulgemeinschaft in Hemmern um 1910
Copyright 2011 Das Schulwesen . Hemmern 2018
Free Joomla Theme by Hostgator